Wir verwenden auf diesen Seiten Cookies für bestmögliche Funktionalität. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Weitere Informationen

Bundesverband Bausysteme e.V. ist Partner der neuen Messe
INDUSTRIAL BUILDING in Essen vom 10. bis 12. Januar 2018

Eine Bühne für den Industrie- und Gewerbebau im Verbund mit drei weiteren Baufachmessen – damit bietet die Messe INDUSTRIAL BUIDING ein in Deutschland bisher einzigartiges Konzept. Auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern werden rund 50 Aussteller erwartet, die innovative Produkte und Lösungen zum Thema Bauen präsentieren.

Als Partner der Industrial Building informiert der Fachverband Vorgefertigte Raumsysteme im  Bundesverband Bausysteme e.V. auf der Messe über das breite Einsatzspektrum industriell vorgefertigter Raumsysteme. Es werden die Unterschiede zwischen Container- und Modulgebäuden dargestellt und die individuellen Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt. Ein Ausblick über die Entwicklung der Branche mit wachsenden Einsatzbereichen zeigt spannende Zukunftsaspekte auf. 

„Hochwertig“, „wirtschaftlich“ und „nachhaltig“ sind die Bedingungen beim Bauen. Um diese Forderungen erfüllen zu können, erhalten vorgefertigte Bauweisen und Bausysteme einen immer höheren Stellenwert gegenüber konventionellem Bauen. Modulare Raumsysteme bieten dabei Lösungen für individuelle Gebäude mit langfristigen Nutzungen und Containergebäude, die flexibel und häufig temporär genutzt werden.

Die INDUSTRIAL BUILDING ist idealer Branchentreff für den Industrie- und Gewerbebau und die geeignete Plattform für den Bundesverband Bausysteme e.V., um seine umfangreichen Leistungen zu präsentieren. Das neue Messeformat vereint Informationen für Generalunternehmer, Architekten, Bauträger, Fachplaner, Investoren und Bauherren – also für alle, die die sich mit der Planung, Errichtung und dem Betrieb von Gewerbeimmobilien bis hin zu ganzen Industriestandorten beschäftigen. Die ebenfalls neue CONSTRUCT IT, eine Messe für  die Digitalisierung im Bauwesen, die bereits etablierten Messen InfraTech (Straßen- und Tiefbau) und acqua alta (Hochwasserschutz) sowie viele Vortragsveranstaltungen bilden einen attraktiven Messe-Vierklang für Bauexperten. Die räumliche Nähe thematisch verbundener Wirtschaftsbereiche rund ums Bauen garantiert dabei den Ausstellern eine hohe Besucherfrequenz und neue Zielgruppen.

Über den Fachverband Vorgefertigte Raumsysteme

Der Fachverband Vorgefertigte Raumsysteme vertritt als Branchenverband und Teil des Bundesverbands Bausysteme e.V. nachhaltig die Interessen der Hersteller und Anbieter modularer, vorgefertigter Raumsysteme. Seine Hauptaufgabe besteht darin, technische und qualitative Standards für den Markt voranzutreiben und so Bauherren, Investoren, Planern und Nutzern Orientierung und Lösungshilfen anzubieten. Durch Kontakte zu Politik, Wirtschaft, Forschung und Lehre leistet der Fachverband einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Wahrnehmung von Mobilbausystemen und deren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Er erstellt herstellerunabhängige Fachinformationen und entwickelt neue Ideen und Zukunftsvisionen im systematischen Bauen. Weitere Informationen unter www.fv-raumsysteme.de und bv-bausysteme.de.